AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

 

1. Gegenstand des Unternehmens

Gegenstand des Unternehmens ist das Angebot und die Durchführung von Fotodienstleistungen und Fotoworkshops. Die Erfüllung erteilter und angenommener Aufträge wird von dem Unternehmen im eigenen Namen und auf eigene Rechnung durchgeführt.

 

2. Geltungsbereich

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Angebote der adler-fotografie.de und für sämtliche hieraus resultierenden Verträge mit Volker Adler und seinen Kunden, unabhängig von Inhalt und Rechtsnatur der angebotenen bzw. vertraglich übernommen Leistungen. Wer sich zu einem der Fotoworkshop-Angebote anmeldet erkennt diese AGB an.

2.1 Wenn Verträge oder Angebote von adler-fotografie.de schriftliche Bestimmungen enthalten, die von den folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichen, gehen die individuell vereinbarten Vereinbarungen diesen AGB vor.

 

3. Leistungen

Die Workshops, Seminare, und Schulungen sind Fortbildungsveranstaltungen von adler-fotografie.de. Diese Veranstaltungen richten sich im Wesentlichen an fotointeressiertes Publikum. Die Schulungsinhalte sind je nach Workshop für Personen ohne jegliche Vorkenntnisse oder für Personen die Vorwissen mitbringen geeignet. Die der jeweiligen Ankündigung zu entnehmenden Themen geben auch Auskunft darüber, welches Vorwissen erforderlich ist.

Zusätzliche Leistungen wie Verpflegung oder Übernachtungen oder Personentransfers oder andere Zusatzleistungen sind der jeweiligen Vorankündigung zu entnehmen. Die dort aufgeführten Leistungen sind Bestandteil des Vertrages.

 

4. Ankündigungen und Preise

Alle von adler-fotografie.de veröffentlichten Ankündigungen und Angebote sind freibleibend. Redaktionelle Fehler oder Irrtümer sind nicht auszuschließen. Die Workshop-Ankündigungen enthalten eine Beschreibung der wesentlichen Inhalte, die in dem Workshop vermittelt werden. Die Workshops von adler-fotografie.de sind besondere Schulungsveranstaltungen, bei denen im Rahmen der Live-Workshops individuell auf die Teilnehmerbedürfnisse eingegangen wird. Deshalb kann je nach Teilnehmerbesetzung und Interesse von den Inhalten abgewichen werden.

Alle Preise und/oder Rechnungsbeträge die von adler-fotografie.de angegeben werden, enthalten gemäß § 19 UStG keine Umsatzsteuer.

 

5. Vertragspartner

Vertragspartner für die Fotoworkshops und Veranstaltungen ist:

 

adler-fotografie

Volker Adler

Breitestr. 1

73553 Alfdorf

 

Als Verbraucher gelten Personen im Sinne des § 13 BGB, d. h. natürliche Personen, die das jeweilige Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließen, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. In anderen Fällen handelt es sich bei den Kunden um Unternehmer gemäß § 14 BGB.

Diese AGB gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen adler-fotografie.de und deren Kunden.

 

6. Anmeldung und Zahlungsbedingungen

Anmeldungen bei Workshops von adler-fotografie.de werden ausschließlich über das Anmeldeformular der Webseite angenommen.

Die Anmeldung und der Kauf werden durch adler-fotografie.de schriftlich und/oder per E-Mail bestätigt. Mit der Anmeldung wird die Zahlung des fälligen Betrages innerhalb von 14 Tagen fällig.

Die Buchung eines Workshops ist verbindlich und kann erst bei rechtzeitigem Zahlungseingang berücksichtigt werden. Die rechtsverbindliche Buchung bleibt vom rechtzeitigen Eingang der Kursgebühr unberührt. Bei Nicht-Eingang der Kursgebühr oder bei Nicht-Erscheinen des Kursteilnehmers zum Kurstermin sind die Kursgebühr bzw. offene Posten dennoch voll zu zahlen.

 

7. Persönlichkeitsrechte

Im Rahmen der Angebote von adler-fotografie.de werden u.U. Ton- Video-, Film- und/oder Fotoaufnahmen angefertigt, die den Kunden zeigen (u.a. s.g. "making offs"). Der/die Kunden stimmen der Verwendung dieses Materials durch adler-fotografie.de ausdrücklich zu und verzichtet für diesen Fall auf das Recht am eignen Bild. Entsprechende Widerrufe gegen diesen Punkt bitte bei der Bestellung im Bemerkungsfeld angeben.

 

8. Widerrufsrecht und Rücktritt durch den Kunden

8.1 Anmeldungen zu Fotoworkshops

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Schriftform (Brief oder E-Mail) widerrufen. Ein Widerruf ist ausgeschlossen, wenn der Fotoworkshop bereits stattgefunden hat und damit die Leistung von adler-fotografie.de bereits erbracht wurde. Weiterhin gelten folgende Bedingungen für:
8.2 Fotokurse und Fotoworkshops in Deutschland:
Bei einem Rücktritt, der später als 7 Werktage vor Beginn des Fotoworkshops erfolgt, bei Fernbleiben oder Abbruch der Teilnahme ist die gesamte Gebühr zu bezahlen. Bei einem Rücktritt bis 7 Tage sind 75 %, bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn sind 50 %, der bereits gezahlten Gesamtkosten fällig. Bis 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn kann kostenfrei durch den Teilnehmer storniert werden. Im Einzelfall können Veranstaltungen bis 7 Tage vor dem Termin auf einen anderen gleichteuren Termin in Absprache mit adler-fotografie.de umgebucht werden. Für jede Umbuchung wird eine Umbuchungsgebühr von 19€ berechnet. Der umgebuchte Termin gilt dann als fix und kann nicht erneut umgebucht und/oder entsprechend o.g. Hinweisen storniert werden!
8.3 Fotokurse und Fotoworkshops außerhalb Deutschlands:
Die Seminare außerhalb Deutschlands finden i.d.R. im Rahmen einer Fotoreise statt. Diese bestehen aus einer durch adler-fotografie.de für den Reisteilnehmer vororganisierte Pauschalreise (der Vertrag kommt zwischen Teilnehmer und dem Reiseveranstalter zustande) und einem Workshopangebot durch adler-fotografie.de vor Ort. adler-fotografie.de tritt nicht als Reiseveranstalter auf! Außerhalb Deutschlands ist somit der Rücktritt vom Workshop lediglich bis zur Buchung der Pauschalreise in Ihrem Namen beim Reiseveranstalter möglich. Eine Stornierung der Veranstaltung nach Mitteilung der Buchung der Flüge und / oder Hotels an Sie als Teilnehmer ist nicht möglich.
Wir buchen in Ihrem Namen, auf Ihren bei der Buchung angegebenen Namen Flüge und Hotels. Daher ist es wichtig, stets den korrekten und vollständigen Namen anzugeben. Bei fehlerhaften Angaben ist der Teilnehmer eigenverantwortlich und trägt alle ggf. hieraus entstehenden Kosten.

Der Kunde kann, so er selber an der Veranstaltung im nicht teilnehmen kann, in Abstimmung mit adler-fotografie.de einen Ersatzteilnehmer nominieren.
Ausnahmen von dieser Regelung sind im jeweiligen Veranstaltungsangebot gesondert ausgewiesen!
Der Teilnehmer ist jederzeit berechtigt, durch schriftliche Information an adler-fotografie.de mit Name und Anschrift eines Ersatzteilnehmers, einen Ersatzteilnehmer zu entsenden. In diesem Falle werden keine Stornokosten berechnet. Umbuchungsgebühren für Flüge, Hotel o.ä. werden dem ursprünglichem Teilnehmer in Rechnung gestellt. Vergünstigungen, z.B. aufgrund eines Rabatt- und / oder Gutscheinsystems werden nicht übertragen. Ggf. hierdurch offene Beiträge werden dann sofort für den Ersatzteilnehmer fällig!

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

 

adler-fotografie

Volker Adler

Breitestr. 1
73553 Alfdorf
kontakt@adler-fotografie.de

 

8.4 Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben (siehe 8.2), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Erstattungen können in der Regel nur per Rücküberweisung erfolgen; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. 


Ende der Widerrufsbelehrung

 

8.5 Widerrufsformular

Muster-Widerrufsformular

 

An :
adler-fotografie
Volker Adler
Breitestr. 1
D-73553 Alfdorf
E-Mail kontakt@adler-fotografie.de

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

_____________________________________________________

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

__________________

Name des/der Verbraucher(s)

_____________________________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s)

_____________________________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

__________________

Datum

__________________

(*) Unzutreffendes streichen.

 

 

9. Stornierungen

Die Buchung von Kursen ist verbindlich.

Wenn ein Teilnehmer aus persönlichen Gründen nicht teilnehmen kann, so ist die Teilnahme einer anderen Person, die der Teilnehmer adler-fotografie.de benennt, möglich. Der Ersatzteilnehmer sollte über die entsprechenden Qualifikationen verfügen. Bei schlechtem Wetter (Regen, Schnee) werden die Outdoor-Kurse auch im Freien durchgeführt, es gibt keine trockenen „Ersatzrouten“ und keine wetterbedingten Rückerstattungen von Beiträgen, wenn ein Teilnehmer aufgrund schlechten Wetters nicht erscheint.

(Siehe 8.2)

 

10. Rücktritt durch adler-fotografie.de

adler-fotografie.de kann ohne besonderen Grund vom Veranstaltungsangebot zurücktreten. Ein Rücktritt erfolgt insbesondere, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird.

Es besteht kein Anrecht der Teilnehmer auf Durchführung einer Veranstaltung

Es besteht kein Anrecht der Teilnehmer auf die Veranstaltungsdurchführung durch eine bestimmte Lehrkraft.

Erstattungen können in der Regel nur per Rücküberweisung erfolgen.

adler-fotografie.de haftet in solchen Fällen nicht für entstandene Kosten z.B. für Reise, Übernachtung und/oder Arbeitsausfall.

Für mittelbare Schäden, insbesondere entgangenen Gewinn oder Ansprüche Dritter wird ebenfalls nicht gehaftet.

 

11. Mindestteilnehmerzahl

Für das Stattfinden einer Veranstaltung von adler-fotografie.de ist i.d.R. eine Mindestteilnehmerzahl notwendig. Wird die Mindestteilnehmerzahl unterschritten, so findet die Veranstaltung normalerweise nicht statt. Bereits bezahlte Veranstaltungsgebühren werden erstattet oder Alternativtermine angeboten. Darüber hinausgehende Ansprüche der Teilnehmer gegenüber von adler-fotografie.de bestehen nicht. Wenn eine Veranstaltung trotz Unterschreitung der Mindestteilnehmerzahl von adler-fotografie.de durchgeführt wird so kann adler-fotografie bei gleicher Veranstaltungsgebühr die Veranstaltungsdauer kürzen oder den Veranstaltungsablauf anpassen.

 

12. Kündigung durch adler-fotografie.de

adler-fotografie.de kann einem Teilnehmer aus wichtigem Grund fristlos kündigen, wenn ein Teilnehmer trotz Ermahnung gegen die Hausordnungen der jeweiligen Veranstaltungsorte verstößt oder den Ablauf einer Veranstaltung stört bzw. die Fortsetzung des Vertragsverhältnisses aus wichtigen Gründen unzumutbar ist. Bei besonders starkem Fehlverhalten des Teilnehmers bedarf es keiner vorherigen Ermahnung. Bei und nach Ausspruch einer fristlosen Kündigung durch adler-fotografie.de erfolgt keine Kostenerstattung.

 

13. Nebenabreden

Sämtliche Änderungen, Ergänzungen und Aufhebungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen bedürfen zu ihrer Gültigkeit der Schriftform.

 

14. Inhalte

Sämtliche Inhalte von adler-fotografie.de, wie Lehrmaterialien, Handouts, Webseiten, Angebote, Bilder, Videos, Fotos sind urheberrechtlich geschützt. Jede Form der Kopie oder Weitergabe (auch auszugsweise) ist verboten und wird strafrechtlich verfolgt.

Teilnehmer unserer Fotoevents verpflichten sich 12 Monate im Anschluss an das Event keine eigenen Fotoworkshops / Fotokurse / Fotoreisen kommerziell anzubieten.

 

15. Haftung

Die Teilnahme an allen Workshops und Veranstaltungen von adler-fotografie.de erfolgt auf eigene Gefahr. adler-fotografie.de haftet nicht für Schäden, die durch den (die) Workshopleiter an der eigenen Ausrüstung entstehen, sofern weder Vorsatz noch grobe Fahrlässigkeit nachgewiesen werden kann. adler-fotografie.de haftet auch nicht für die Schäden, die sich Teilnehmer untereinander zufügen. Eine Garantie für die Richtigkeit von Aussagen oder Informationen, die im Rahmen von den Workshops vermittelt werden, wird nicht übernommen.

Der Workshopteilnehmer hat in den Workshops die Möglichkeit mit verschiedenen Geräten des Workshopveranstalters oder von Firmen, die ihn bei den Workshops unterstützen zu nutzen (Kameras, Blitzanlagen, etc.) Sollten bei dieser Nutzung Schäden oder der Verlust von oder an den Geräten auftreten, die der Workshopteilnehmer verursacht hat, so haftet dieser - oder falls vorhanden dessen Haftpflichtversicherung - in vollem Umfang dafür.

Sollte der Workshopteilnehmer den Seminarleitern von adler-fotografie.de Geräte z.B. zu Erklärungs- oder Demonstrationszwecken überlassen, so haftet der Teilnehmer für alle Schäden die der Veranstalter an den Geräten verursacht. Ausnahme ist grob fahrlässiges oder vorsätzliches Handeln des Veranstalters.

Die Teilnahme an Workshops oder anderen Fotoaktivitäten erfolgt auf eigenes Risiko. Bei Unfällen während der An- bzw. Abreise und während der Veranstaltung haftet der Teilnehmer selbst. Der Workshopveranstalter haftet ebenfalls nicht, wenn der Workshopteilnehmer während oder nach dem Workshop erkrankt (z.B. aufgrund von Witterungsverhältnissen, Zugluft, Stoffen die sich in der Luft befinden etc.).

Soweit die Haftung von adler-fotografie.de ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

 

adler-fotografie.de haftet nicht für den Inhalt und die Angebote von Kooperationspartnern und extern verlinkten Homepages. Für den Inhalt der extern verlinkten Homepages sind die jeweiligen Betreiber selbst verantwortlich. Nach Verlassen der Homepage von adler-fotografie.de erlischt jegliche Haftung für externe Angebote und Inhalte.

 

16. Rechtswahl, Allgemeine Geschäftsbedingungen von Kunden

16.1 Neben den individuellen Absprachen und diesen Geschäftsbedingungen von adler-fotografie.de (Volker Adler) gilt nur deutsches Recht.

Die Vertragssprache ist Deutsch.

16.2 Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden entfalten gegenüber adler-fotografie.de (Volker Adler) keine Wirkung, selbst wenn adler-fotografie.de (Volker Adler) ihrem Einbezug nicht ausdrücklich widerspricht.

 

17. Erfüllungsort, Gerichtsstand, Salvatorische Klausel

17.1 Erfüllungsort ist Stuttgart

17.2 Gerichtsstand für alle Klagen gegen adler-fotografie.de (Volker Adler) ist Stuttgart. Für Klagen von adler-fotografie.de (Volker Adler) gegen den Kunden ist Stuttgart gleichfalls Gerichtsstand.

17.3 Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so wird hierdurch die Gültigkeit der allgemeinen Geschäftsbedingungen ansonsten nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung treten die gesetzlichen Bestimmungen. Das gleiche gilt, soweit die allgemeinen Geschäftsbedingungen eine nicht vorhergesehene Lücke aufweisen.
 

Stand der AGB Juli 2017


Anrufen

E-Mail

Anfahrt