Die Fotografie begeistert und begleitet mich schon seit etwa 30 Jahren.

 

Was anfangs als Hobby begann, ist seit 2001 zu meinem Beruf geworden.

Seit meiner 3-jährigen Ausbildung zum Fotogafen, bin ich als Industrie- und Werbefotograf tätig.

So entstand ein reicher Erfahrungsschatz in vielen Bereichen der Fotografie: wie z.B. Architektur-, Hochzeits-, Industrie-, Landschafts-, People-, Produkt-, Reportage- und Sportfotografie.

 

Meine Berufsausbildung fand noch im "Analog-Zeitalter" statt, worüber ich auch sehr froh bin. Dort lernte ich noch die wirklichen Basics der Foto-grafie, z.B.:

Den Umgang mit jeglichem Kamerasystem, nicht nur mit der Kleinbild-kamera, sondern auch mit Mittelformat- und Großformatkamera. Das sorg-fältige Planen und Erstellen einer Aufnahme, von der perfekten Kamera-perspektive über das optimale Ausleuchten des Motivs bis hin zur korrekten Belichtungsmessung. Man "knipste" eben nicht einfach drauf los, denn Filmmaterial war relativ teuer. Auch die vielen Nächte in der Dunkel-kammer, beim Entwickeln von Filmen und dem Vergrößern von Abzügen möchte ich nicht missen.

 

Seit der "Digitalen Revolution" hat sich die Fotografie extrem verändert und in vielen Bereichen natürlich auch verbessert.

 

Ob analog oder digital – der Spaß und die Leidenschaft an der Fotografie sind geblieben, denn die Möglichkeiten zur kreativen Gestaltung sind heute fast grenzenlos.

Das Wissen um die Vorteile beider Welten und diese für das bestmögliche Ergebnis miteinander zu kombinieren, übt für mich einen besonderen Reiz aus.

 

Da Fotograf nicht nur Beruf für mich ist, sondern auch Berufung, begleitet mich die Kamera auch in meiner Freizeit. Vom heimischen Garten, über unsere Mittelgebirge, bis in die Hochgebirge dieser Welt.


Anrufen

E-Mail

Anfahrt